Mittwoch, 29. März 2017

Ein Frühlingskleid

Hallo meine Lieben,

momentan nähe ich mir mein "Konfirmationskleid" und da stockt es gerade etwas, deshalb musste schnell ein Frühlingskleid her. 
Den Stoff hatte ich neulich spontan bei meinem örtlichen Stoffhändler gekauft.
Genäht habe ich mir die Ella von Pattydoo, diesmal mit rundem Ausschnitt und Puffärmeln. Die passen gut zu dem verspielten Stoff.





Leider hat sich die Sonne heute hinter dicken Wolken versteckt. 
Stoff: Baumwolljersey, Nähzubehör Richhartz
Schnitt: Ella, Pattydoo, Gr. 36, Rock etwas schmaler zugeschnitten
Fotos: Söhnchen

Verlinkt bei Me Made Mittwoch

Herzlichst, Heike

Dienstag, 28. März 2017

Spring Lane Cal, Clue 4


Hallo meine Lieben,

der 4. Teil vom Drops Cal ist fertig. 
Irgendwie war dieses Muster sehr schwierig zu häkeln für mich, nicht von der Anleitung her, sondern von meinen Fingern. Um die Noppen zu häkeln musste ich 4x in eine Luftmasche stechen, und da taten mir ziemlich die Finger weh. Aber das Ergebnis ist toll, ich bin von dem Muster begeistert.



Ich glaube es ist das erste Mal ohne Fehler 😵

Verlinkt bei Creadienstag und HäkelLine

Herzlichst, Heike



Mittwoch, 22. März 2017

Hoodieliebe im März

Hallo meine Lieben,

die Überschrift verrät es, Hoodieliebe, leider bei mir zuerst eine Haßliebe.

Der Schnitt lag schon ewig bei mir, auch schon einmal aus Stoff zugeschnitten. Dieser erwies sich dann aber doch als ungeeignet und wanderte in die Tonne. Und passend für den Jahres-Sew-Along holte ich das Schnittmuster wieder hervor.

Ich dachte zuerst, "das wird jetzt mal ruckzuck genäht", und was das heißt, wisst ihr sicherlich alle. Die Kapuze und die Schulternähte waren natürlich kein Problem, der Versäuberungsstreifen inklusive Schlitz trieben mich fast in den Wahnsinn. Zuerst zu stramm, dann zu weit, zum Schluss habe ich es tatsächlich an Anleitung genäht und den überstehenden Stoff innen abgeschnitten. Zwar nicht so schön, aber wenigstens sieht es von aussen ganz gut aus. 

Die Kapuzenansatznaht habe ich mit einem Band versäubert, das blitzt etwas hervor.
Obwohl ich die Ärmel schon ohne Saumzugabe zugeschnitten habe sind sie immer noch etwas lang, aber so bleiben die Hände schön warm.








Mittlerweile gefällt mir der Hoodie recht gut, er trägt sich sehr angenehm, ideal fürs Frühjahr.


Schnitt: Everyday Luxe, Gr. 36, Ottobre 5/2014
Stoff: Jersey von Anna
Fotos: Söhnchen

Verlinkt bei Jahres-Sew-Along März und Me Made Mittwoch

Herzlichst, Heike

Dienstag, 21. März 2017

Spring Lane Cal, Clue 3

Hallo meine Lieben,

ich bin ja so stolz dass mein 3. Clue vom Dropsalong schon komplett fertig ist, nicht nur gehäkelt, sondern auch schon alle Fäden vernäht. Das habe ich mir nämlich vorgenommen, gleich die Fäden zu vernähen und nicht erst am Schluss, dann sitze ich ja ewig bei dieser langweiligen Arbeit.

Mir stellte sich plötzlich die Frage, gibt es DIE richtige Methode zu häkeln? 

Nachdem ich mir das Video zum Clue nocheinmal ganz genau angesehen habe, hatte ich festgestellt dass ich irgendwie den Faden immer anders hole und auch immer von hinten in die Maschen steche. Jetzt wollte ich es aber so machen wie in der Anleitung. Und ihr könnt euch vorstellen, wie schwierig es ist eine jahrzentelange Methode plötzlich anders zu machen. Für mich kommt noch die Schwierigkeit hinzu dass ich Linkshänderin bin und dadurch um die Ecke denken muss. Jedenfalls hat diesesr kleine Clue viel Energie gekostet. 






 Verlinkt bei Creadienstag und HäkelLine 

Zum Schluss gibt es noch einen Tulpenstrauß, den hat große Tochter genäht und mir geschenkt 😊


Herzlichst, Heike





Sonntag, 19. März 2017

FJKA 2017, 1. Zwischenstand


Hallo meine Lieben,

heute treffen sich die Strickerinnen zum gemütlichen Sonntagskaffee und zeigen erste Zwischenergebnisse von ihren Frühlingsjäckchen. 
Ui, manche sind ja schon recht weit und streben sogar noch ein zweites Modell an.

Ganz früher habe ich nach Anleitungen aus Zeitungen gestrickt, da gab es ja noch kein Internet, heute schaue ich fast nur im Internet nach. Komischerweise stricke ich nur nach kostenlosen Anleitungen, anders als beim Nähen, da kaufe ich ab und zu ein Ebook. 

Das letzte Treffen habe ich ausfallen lassen, ich hatte mich ja schon für ein Häkel-Modell entschieden.

Angegeben ist meine Wolle ja mit einer 3,5er Nadel, da waren mir die Maschen aber viel zu locker, so häkel ich jetzt mit einer 3er Nadel. Ein paar kleine Änderungen baue ich noch mit ein, ich werde zb keine weiteren Zunahmen ab der Taille häkeln, ich möchte die Jacke ja etwas kürzer als angegeben machen und da finde ich es besser wenn sie nicht zu weit wird. Ansonsten bin ich schon recht zufrieden mit dem Zwischenstand.





Leider sieht die Passe etwas beulig aus, vielleicht hilft da ein bißchen Dampf.


Verlinkt bei Me Made Mittwoch und HäkelLine

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 15. März 2017

Kleid Kyoto aus der LMV

Hallo meine Lieben,

die Sonne lacht vom Himmel, es sind traumhafte 15°, der Garten ist aus seinem Winterschlaf erwacht, so liebe ich das Frühjahr. Und ich konnte endlich wieder draussen Fotos machen.

Das Kleid Kyoto habe ich schon vor etwas längerer Zeit genäht, ich glaube noch im letzten Jahr. Da mir der Rücken, vor allem in der Taille, zu weit war, habe ich dort ein Gummi eingezogen. Mit Gürtel getragen gefällt es mir sehr gut.

Komischerweise konnteich beim besten Willen ein Schnittteil nicht finden, und zwar für das vordere Ärmelbündchen. Ich habe es mir dann selbst ausgedacht, war ja nicht so schwierig 😉







Ich kann im Moment sehr schlecht mit Pumps laufen, daher der sportliche Schuh zum Kleid.

Schnitt: Kyoto, LMV Januar 2016, Gr. 36
Stoff: Viskosejersey, Nähzubehör Richartz
Fotos: Söhnchen

Verlinkt bei Me Made Mittwoch




Herzlichst, Heike

Dienstag, 14. März 2017

Spring Lane Cal, Clue 2

Hallo meine Lieben,

die ersten zwei Quadrate sind fertig! Scheinbar werden es nicht so viele wie beim 1. Cal, denn diese sind doch sehr groß (24cm). 

Von dem Garn bin ich nicht ganz so begeistert, jedenfalls was das Häkeln angeht. Die einzelnen Fäden sind ja nicht miteinander "verzwirnt", sondern liegen einfach locker nebeneinander. Und da passiert es mir recht oft, dass ein Faden eben nicht mitgehäkelt wird.

Hier gehts zur Anleitung von Drops.



Verlinkt bei Creadienstag und HäkelLine

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 8. März 2017

Eine Melange Knit

Hallo meine Lieben,

heute zeige ich euch eine weitere Strickjacke, die Melange Knit aus der Ottobre Sommer 2015, hier schon einmal genäht. 
Der Stoff ist ein richtig toller Jaquard-Jersey, ich habe mich auch sehr benüht das Muster passend zuzuschneiden.







Schnitt: Melange Knit, Ottobre 2015, Gr.36, Ärmel etwas gekürzt und mit Bündchen versehen
Stoff: Baumwoll-Jaquard-Jersey, Königreich der Stoffe
Fotos: Sohn

Verlinkt bei Me Made Mittwoch, wo uns nicht nur Nina im pinken Pussy Hat begrüßt, sondern noch jede Menge andere Frauen diese Protest-Mütze zum Weltfrauentag präsentieren.

Herzlichst, Heike 



Dienstag, 7. März 2017

Spring Lane Cal, Clue 1

Hallo meine Lieben,

der erste Teil vom Spring Lane Cal ist fertig, und ich bin schon mal ziemlich zufrieden. Natürlich haben sich direkt Fehler eingeschlichen, irgendwie kann ich es nicht ohne 😄 


Verlinkt beim Creadienstag, wo ich nur noch einen zusätzlichen Post mit diesem Cal entdeckt habe. Viele Patchwork- Arbeiten konnte ich sehen, das möchte ich auch mal wieder in Angriff nehmen. 
Ausserdem mache ich noch bei HäkelLines Blogparty mit.

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 1. März 2017

Eine Mary ist eingezogen

Hallo meine Lieben,

ihr kennt ja sicherlich alle die Schnitte von Pattydoo, ganz neu in meinem Kleiderschrank ist die Mary. Das ist eine (Strick)jacke mit Schalkragen.

Da mir der Kragen im Original viel zu voluminös ist, habe ich den deutlich schmaler zugeschnitten. Ebenso die Länge hinten angepasst.






Schnitt: Mary, Pattydoo, Gr.36, Kragen schmaler und deutlich gekürzt
Stoff: Strickjersey unbekannter Qualität, super Schnäppchen von Karstadt
Fotos: Sohn

Verlinkt beim Me Made Mittwoch

Herzlichst, Heike