Mittwoch, 29. Juni 2016

MMM mit Kleid Blanche


Hallo meine Lieben,

meine Kleiderproduktion ist weiter gegangen.  Ich habe mich wieder für ein Schnitt aus dem Buch von rosa p. entschieden.  Dieses mal ist es Blanche, ein Kleid mit U- Bootausschnitt und kleinen angesetzten Ärmeln.  Anders als im Buch habe ich mich für ein einfarbiges Kleid entschieden,  mir gefallen die mit verschiedenfarbigen Ober- und Unterteil nicht so gut (dann nähne ich mir ein Shirt und Rock).

Das Kleid lag schon 2 Wochen fast fertig im Nähzimmer, gestern habe ich es dann endlich geschafft die letzten paar Nähte zu schließen.  Mir gefällt es recht gut, und da heute ja das Wetter auch passt, wird das Kleid direkt ausgeführt.












Schnitt: Blanche von rosa p., Gr. 36
Stoff:  Baumwolljersey, Anna Samstag
Fotos : Söhnchen

Inspiriert von dem Rock sew along möchte ich mir noch einen schönen Sommerrock nähen. Stoff und Schnitt sind auch schon vorhanden.

Hier geht's zum Me Made Mittwoch .

Herzlichst, Heike

Dienstag, 28. Juni 2016

Mystery Meadow-Decke nimmt Formen an

Hallo meine Lieben,

arbeitsreiche Wochen liegen hinter mir, da blieb immer wenig Zeit für mein Hobby.  Zum nähen bin ich kaum gekommen,  abends wurde etwas an der Decke weiter gearbeitet.

Seit 13 Wochen bin ich  mit dem Projekt schon beschäftigt,  5 Wochen kommen noch.  Ich bin schon am überlegen was ich danach handarbeite.

Mittlerweile ist die Decke zusammengehäkelt und jetzt kommt der Rand an die Reihe. Durch den Rand wird die Decke doch noch etwas größer,  nur die Grannys sind recht klein. Ganz ohne Fehler ist kaum ein Muster geblieben,  aber was solls, sie fallen nicht auf und nur ich weiß wo sie sind.



Toll finde ich die täglich gezeigten Fotos auf fb in der Drops-Gruppe, eine Idee und tausend verschiedene Umsetzungen.
Jetzt freu ich mich auf die 14. Anleitung und bin gespannt wie es weiter geht.

Gibt es heute beim Creadienstag noch eine  Mystery Meadow?

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 8. Juni 2016

MMM mit Leinenkleid Pieced

Hallo meine Lieben,

nachdem es die letzte Woche immer wieder stark geregnet hat, ist es heute endlich wieder trocken und herrlich sommerlich. Da passt es gut, dass mein neues Kleid fertig geworden ist.

Wie in der Ottobre angegeben habe ich mich für Leinen entschieden. Das Material mag ich im Sommer sehr gerne. 

Zugeschnitten und genäht war das Kleid relativ flott. Die erste Anprobe bestätigte meinen Verdacht, hinten war das Kleid viel zu weit ( kein Wunder, die rückwärtige Mitte ist gerade geschnitten). Zur Taille hin habe ich jeweils 3cm weggenommen, so passt es besser. Hals-, Armausschnitte und jeweils ein Taschenteil sind aus gestreifter Baumwolle.

 
 
 


Mir gefällt mein neues Kleid sehr gut, auch wenn es laut Sohn etwas von einem Sack hat.

Schnitt: Pieced, Ottobre 2/16. Änderung hintere Mittelnaht insgesamt 6cm schmaler.
Stoff: Leinen, AfS
Fotos: Sohn

Beim Me Made Mittwoch gibt es viele sommeliche selbstgeschneiderte Kleidung zu bewundern.

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 1. Juni 2016

MMM mit Maxikleid Cora

Hallo meine Lieben,

ich habe mir ein tolles Maxikleid genäht. Schon vor längerem habe ich mir das neue Buch von Rosa P. gekauft. Daraus ist jetzt das Kleid Cora entstanden.

Das Buch bietet recht viele verschiedene Kleider, alles im Baukastenprinzip kombinierbar. Mir gefällt es sehr gut, nur die Stoffmengen sind recht großzügig angegeben. Für mein Kleid brauchte ich nur gut 1,60cm.

Da das Kleid recht figurnah geschnitten ist, muss ich mir noch neue Wäsche dafür kaufen, am besten so etwas wie Shapewear.

 


Ich  habe keinerlei Änderungen an dem Schnitt vorgenommen, lediglich die Hals- und Armausschnitte habe ich mit einem Bündchen versehen. Fürs erste Modell aus dem Buch bin ich recht zufrieden, und der tolle Jersey mit Verlaufsmuster kommt hier gut zur Geltung.

Schnitt: Cora aus "Näh dir ein Kleid", Gr.S
Stoff: Viskosejersey von Anna Samstag
Fotos: Söhnchen

Eigentlich wollte ich cocktailschlürfend in der Sonne mein Kleid präsentieren, aber da spielt heute das Wetter nicht mit.



Beim Me Made Mittwoch gibt es reichlich selbstgeschneidertes an der Frau zu bewundern.

Herzlichst, Heike