Mittwoch, 29. Juli 2015

MMM und das 2. Faded Stripes Top


Hallo ihr Lieben, 

man, man, man, wie die Zeit rennt, heute ist schon der letzte MMM vor der Sommerpause. Mein Urlaub liegt ja schon hinter mir, also kann ich nicht mitmachen bei dem heutigen Motto "Ich packe meinen Koffer". Meine selbstgeschneiderte Urlaubsgarderobe habe ich euch ja die letzten Wochen schon gezeigt.

Heute gibt es, vom Winde verweht, ein schnelles T-Shirt, den Schnitt habe ich hier schon gezeigt. Auch dieses Shirt gefällt mir total gut und wurde schon oft getragen, der Stoff ist auch noch von Kleewald , ein Viskosejersey. 





Leider hat sich das schöne Sommerwetter etwas verzogen, heute ist es hier ziemlich ungemütlich, kühl, Regenschauer und Sonnenschein wechseln sich ab, eher Aprilwetter.

Was die anderen selbstschneidernden Damen so alles in den Koffer packen oder einfach nur so zeigen, seht ihr wie immer beim Me Made Mittwoch

Ich wünsche euch eine gute Zeit, viele kreative Ideen, bleibt gesund und bis bald.

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 22. Juli 2015

MMM mit Jumpsuit Josie


Hallo meine Lieben,

der Urlaub ist beendet und das Arbeitsleben hat mich zurück. Söhnchen hat fast noch drei Wochen Ferien, die irgendwie sinnvoll gefüllt werden möchten, lach. Er möchte am Liebsten nur vor dem PC sitzen.

Nun aber zu meinem heutigen Kleidungsstück. Seit einigen Jahren habe ich schon immer mal wieder einen Kauf-Jumpsuit anprobiert, kam mir aber komisch darin vor, der Wunsch, einen zu besitzen, blieb aber trotzdem. 
Und die Suche nach einem Schnittmuster blieb auch erfolglos, bis ich DEN Schnitt in der La Maison Victor 3/2015 sah und mich sofort darin verliebte. 


 

Klar war auch der Stoff, beige mit schwarz sollte es sein. Gekauft habe ich den tollen Stoff (schwarze leichte Baumwolle mit etwas Elasthan) bei Nähzubehör Richartz,  die nette Ladenbesitzerin gab mir noch den Tipp das Oberteil um ein paar Zentimeter zu verlängern wegen besserer Beweglichkeit.





Dank der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung können sich selbst Nähanfänger an größere Nähprojekte wagen. Lediglich den Beleg habe ich etwas anders verarbeitet, bei Schnittquelle gibt es dazu eine tolle Anleitung. Auf dem Rücken habe ich noch ein Hamburg-Band aufgenäht. 

Mir gefällt mein Jumpsuit total gut, ideal bei dem warmen Sommerwetter.


Hm, sooo knitterig kam mir der Jumpsuit gar nicht vor, tztz.

Was die anderen Damen alles selbstgeschneidertes tragen, seht ihr beim Me Made Mittwoch

Herzlichst, Heike

Donnerstag, 16. Juli 2015

RUMS mit Shorts bzw Hotpants

 

Na, habt ihr den Schnitt erkannt? Nein? Das ist der Shorts- bzw Hotpants- Schnitt aus der Ottobre Woman 2/15, ich kann es nicht sein lassen und arbeite die ganze Zeitschrift durch, lach. Jedenfalls brauchte ich unbedingt noch eine Shorts für den Urlaub, da war der Schnitt ideal. Genäht aus einem Sommersweat von Kleewald, ganz tolle Qualität und genau richtig für dieses Projekt. 


Ähm, hier hat der Liebste die Fäden gar nicht gesehen, wahrscheinlich nur auf mein Hinterteil geachtet!


Die Beine werden gar nicht gesäumt, ein Zierstich genügt (bzw Coverstich falls vorhanden), dadurch rollen sich die Säume ein wenig. Die Vordertaschen werden auch nur offen aufgesteppt. Das verleiht der Hose einen used-touch, gefällt mir recht gut.

Für die Straße ist sie mir dann doch etwas zu knapp, schließlich bin ich keine 20 mehr. Aber im Urlaub zum täglichen Walking oder zu Hause zum bequemen rumgammeln im Garten genau richtig.

Leider bin ich ein wenig geknickt, morgen muss ich schon wieder Koffer packen und Samstag geht die Heimreise los :-( Aber es liegen drei herrliche Sommerwochen am fränzösischen Atlantik hinter mir, und bis zum Oktober ist es ja auch nicht mehr sooo lang. 

Die Shorts dürfen natürlich zu RUMS.

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 15. Juli 2015

MMM mit Leinenhose Loose Fit





Hier kommt mein drittes Teil aus der aktuellen Ottobre Woman! Dieses mal ist es die Hose Loose Fit, genäht aus einem tollen leichten Leinenstoff von Buttinette. 


Die Taschen habe ich etwas anders genäht als angegeben, ich wollte gerne aufgesetzte Taschen haben und habe mir die dann selber gebastelt. In den Bund wurde noch eine Korel gezogen, das sieht schön sportlich aus. Die Hose gefällt mir sehr gut, und auch Leinen bzw. Webware zu vernähen, macht mir sehr viel Spaß und ist eine schöne Abwechslung zwischen den ganzen Jerseys.



In das kleine Flugzeug sind der Liebste und Söhnchen noch eingestiegen für einen Rundflug.



Es werden bestimmt noch ein, zwei weitere Modelle nach diesem Schnitt folgen, er ist bequem und sieht gut aus.

Ich bin gespannt, was es heute noch alles beim Me Made Mittwoch zu sehen gibt.

Herzlichst, Heike

Freitag, 10. Juli 2015

Ausflug nach Bordeaux

Wir verbringen ja seit einigen Jahren unseren Urlaub in der Nähe von Bordeaux, und da muss nach Möglichkeit auch ein Stadtbummel stattfinden. 

Bordeaux ist eine tolle Stadt, vielfältig die Menschen, und die Geschäfte zum Teil (jedenfalls für mich) sehr fremdländisch. Aber das ist ja das tolle am Reisen, man entdeckt auch anderes, unbekanntes. Leider waren die Stoffläden, die ich gefunden hatte, nicht sehr ansprechend, eher Grabbeltischqualitäten. Göga hat es gefreut, so blieb das Geld unausgegeben.

Ich habe ein paar Bilder für euch, ich freue mich wenn ihr bis zum Schluß durchhaltet, lach.

Hier etwas Kultur.

Hier auch.

Ein bunter, afrikanischer Marktstand.

Habt ihr schon mal so kunstvolles Eis gesehen? Ich jedenfalls nicht. Und es hat auch noch seeeehr gut geschmeckt.

"Französiche" Schuhe und Tajine.

Tolle Jugenstil-Fliesen an einer Hauswand.

Wieder Kultur.

Hier auch, lach. Söhnchen und Göga sind auch hochgeklettert, ich habs mir solange im Cafe gemütlich gemacht.

Bordeaux von oben.

Und weil ich mich so über unseren Ausflug gefreut habe, geht es jetzt zum Freutag. Und danach lege ich mich wieder in die Sonne und genieße meinen Urlaub.

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 8. Juli 2015

MMM mit Leinenrock

Heute zeige ich euch einen sehr bequemen Leinenrock, genäht nach diesem Schnitt von Schnipp-Schnapp. Hier schon einmal verarbeitet.



Der Stoff ist wieder von Kleewald, so langsam ist alles verarbeitet von meiner Großbestellung. Leider musste ich wieder auf die Taschen verzichten, ich habe schlicht zu wenig Stoff bestellt. Den Bund konnte ich auf jeder Seite um 2cm verschmälern, der Stoff ist nicht so stramm wie gedacht. Mir gefällt mein neuer Sommerrock sehr gut, im Urlaub werde ich ihn bestimmt oft tragen.


 


Hier seht ihr mich nocheinmal ganz, das Shirt ist das Kimono Tee, gezeigt hier. Die Fotos sind übrigens in unserem Feriendomizil in Frankreich entstanden.

Hier geht es zum Me Made Mittwoch.

Herzlichst, Heike

Donnerstag, 2. Juli 2015

RUMS mit bedruckten T-Shirts


Vor einiger Zeit habe ich auf einem Blog von Stoffmalfarbe und Schlonen gelesen, da wusste ich, dass will ich auch machen. 

Mein Besuch auf der Stoffmesse war dann auch erfolgreich, denn dort hatte ich mir eine Schablone und Stoff-Farbe gekauft, anschließend noch ein weiteres Motiv samt Farbe bei buttinette bestellt. 

Ich will damit demnächst Söhnchens Shirts (die dann auch wieder selbst genäht sind) verschönern. Zum ausprobieren mussten jetzt mal Kauf-Shirts herhalten. Innerhalb von Sekunden habe ich damit zwei schlichte Shirts für mich aufgehübscht. Ich bin ganz überrascht, wie schnell und einfach das mit den Schablonen funktioniert hat. Es müssen definitiv noch mehr Farben, und evtl. Schablonen her, lach.


 




Da ich nicht so gerne mit Drucken vorne auf der Brust rumlaufe, mussten die Motive auf den Rücken. Mir gefällts :-)

Und da die T-Shirts für mich sind, dürfen sie auch zu RUMS.

Herzlichst, Heike

Mittwoch, 1. Juli 2015

MMM mit Kimono tee


Beim heutigen Me Made Mittwoch empfängt uns Monika in einem luftigen Sommerkleid, denn nicht nur in Frankreich ist es sommerlich warm, sondern auch in Deutschland.

Ich bin ein Lemming, aber was spricht dagegen? Wenn mir eine Freundin ein tolles Buch empfiehlt, lese ich es auch, also kann ich dem Trend folgen und mir auch ein Kimono Tee nähen. 
Den Schnitt gibt es kostenlos bei Maria Denmark wenn man sich für den Newsletter anmeldet. Da ich dieses Jahr keine Schnitte kaufen möchte, kam mir dieses Freebook gerade recht. Ähm, eigentlich wollte ich überhaupt keine neuen Schnitte, sondern erstmal die vorhandenen abarbeiten, lach.

 

Genäht ist es aus einem sehr flutschigen Jersey (von Buttinette, bin nicht sehr zufrieden mit dieser Qualität), und was fällt euch noch auf? Na, erraten? Es ist etwas Farbe mit im Spiel! Momentan sehr ungewöhnlich für mich, aber für den Sommer fand ich den Stoff passend.


 
Ein schöner Schnitt, schnell genäht, wird bestimmt noch Nachfolger bekommen.

Mein Shirt gesellt sich heute zum Me Made Mittwoch.

Herzlichst, Heike