Montag, 8. Juni 2015

FJKA 2015, Finale der Herzen



Nun ist es soweit, das Finale der Herzen vom FJKA 2015. Ein paar Nachzüglerinnen haben den Reigen schon eröffnet, einige können stolz ihr fertiges Jäckchen präsentieren, einige sricken immer noch. So auch ich.

Ja, ich stehe dazu, ich bin eine Strick-Gurke (da musste ich doch erstmal lachen über den Begriff). Ich hatte mir fest vorgenommen, meine Jacke fertig zu haben, aber irgendwie hat es gehapert. Ich bin auch nicht ganz zufrieden mit dem Jäckchen, erstmal habe ich es paar mal wieder aufgeribbelt, jetzt ist es glaube ich zu klein, das Strickbild ist so unregelmäßig, die Kanten wellen sich,... und ausserdem hatte ich verschiedene andere Projekte die wichtiger waren.
Deshalb gibt es nur ein trauriges Teppichfoto. (Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, euch die Jacke auch irgendwann an der Frau  zu zeigen)



Es fehlt nur noch etwas vom zweiten Ärmel, ab heute abend wird wieder daran gearbeitet, versprochen.

Ich bin gespannt, wer noch alles beim MMM Finale der Herzen dabei ist. Ein großer Dank auch an die beiden Organisatorinnen Susa und Wiebke.

Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Schade... die Jacke sieht doch echt hübsch aus- so auf dem Teppich :) .
    Mir gefällt die Schulterpartie, die Passe (?) sehr gut. Mal waschen und bügeln und großzügig über Schwachstellen hinwegsehen wenn sie fertig ist?
    Liebe Grüsse
    wiebke von stitch -nähkultur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar. Ich hoffe auch dass ich mit bügeln und dämpfen die Jacke etwas in Form bekomme.

      LG, Heike

      Löschen